Speisen & Getränke

 

In der Klosterschänke kocht die Chefin des Hauses selbst. Um den saisonalen Gegebenheiten Rechnung zu tragen, wird die Speisekarte regelmäßig geändert. Auf der Karte stehen regionale Spezialitäten wie zum Beispiel Zanderfilet an Spargelragout mit Bärlauchrisotto. Neben den saisonalen und regionalen Gerichten finden sich auch Gerichte aus der italienischen Heimat des Chefs, wie etwa Scheiben von der Kalbsleber nach venezianischer Art an Balsamicosauce mit geschmorten Zwiebeln und hausgemachten Nudeln, auf der Speisekarte wieder. Im Service kümmert sich Giuseppe Racciatti um die Gäste. Der Schwerpunkt der Weinkarte liegt im Angebot von badischen sowie bekannten, italienischen Weinen.

Auszug aus der Speisekarte>>

Unsere aktuellen Empfehlungen>>